„Tourismus mit Zukunft – Preis für Nachhaltigkeit im Reiseland Niedersachsen“

2018-wolf-moorizAm 2. November ist die Preisverleihung und wir hoffen auch auf eine Platzierung!
Das Projekt „Wölfe im Cuxland“ der Samtgemeinde Land Hadeln ist für den Wettbewerb  „Tourismus mit Zukunft – Preis für Nachhaltigkeit im Reiseland Niedersachsen“ nominiert.
Das Projekt, im Fall der Auszeichnung im MoorIZ angesiedelt werden soll, würde zur Versachlichung der Diskussion um die Ansiedlung des Wolfes beitragen und durch Information, Aufklärung und Diskussion Wissen vermitteln und Sicherheit erzeugen.

Im Rahmen des Konzeptes würde die interaktive Ausstellung zum Moor eine Erweiterung um das Thema Wolf erfahren, in der dann sowohl das Wolfsmonitoring seinen Platz finden könnte als auch die bisher aufgetretenen Konfliktsituationen in der Region aufgearbeitet werden. In einer weiteren Komponente des Projektes sollen darüber hinaus der Zoo in der Wingst und das MoorIZ über das Thema Wolf näher miteinander verknüpft werden und durch verschiedene Angebote über den canis lupus aufklären.

Der Wettbewerb wird jedes Jahr vom niedersächsischen Wirtschaftsministerium und der Tourismus Marketing Niedersachsen GmbH (TMN) veranstaltet.

Bei „Tourismus im Einklang mit Natur und Umwelt“ gibt es Näheres über die Auszeichnung und bei „Preis für Nachhaltigkeit“ zu den nominierten Projekten.