Über uns

Leitbild für den Naturerlebnisraum Ahlenmoor in der Samtgemeinde Land Hadeln

Motto

Das Ahlenmoor erwandern, erfahren und erleben Ziel ist es, dem/der Besucher/in aktuelle Moorthemen ins Bewusstsein zu bringen und eigene Handlungsoptionen erkennen zu lassen. Erholung und Freizeit werden mit Bildung, Nachhaltigkeit und lebenslangem Lernen verbunden.

Moorschutz gewinnt weltweit an Bedeutung. Das MoorIZ als Informations-, Bildungs- und Erlebniszentrum macht auf die heutige, häufig intensive, Nutzung der Moore und deren Folgen aufmerksam. Verträgliche Handlungsstrategien für die Zukunft im Sinne der Bildung für nachhaltige Entwicklung werden zugänglich gemacht.

Ziele im Einzelnen sind:

Bildung und lebenslanges Lernen fördern

  • Erlebnisorientierte Naturangebote entsprechend moderner Bildungskriterien erfahrbar machen
  • Als außerschulischer Lernort für Bildung für nachhaltige Entwicklung Praxisbezug zu einem
  • wichtigen Ökosystem Niedersachsens herstellen
  • Eine positive emotionale Erfahrungswelt schaffen
  • Verantwortungsbewusstsein für Moor-, Natur-, Umwelt- und Klimaschutz wecken
  • Handlungsanregungen für den Alltag geben
  • Akzeptanz für Naturschutzaufgaben durch erlebnisreich vermittelte Information in der Bevölkerung stärken
  • Naturschutzforschung unterstützen und Naturschutz im Ahlenmoor weiterentwickeln
  • Moor-Netzwerk der Bildung zur Nachhaltigkeit im Elbe-Weser-Dreieck und darüber hinaus
  • schaffen. Es ermöglicht die Reflexion des Handelns und die optimale Nutzung von Ressourcen

Regionalentwicklung fördern

  • regionale Wertschöpfung, Regionalstrukturen und ländlichen Tourismus fördern
  • Regionale Naturerlebnisangebote mit Moor, Wattenmeer, Marsch und Geest vernetzen
  • Heimat erlebbar machen. Freude, Stolz und Fürsorge für die herausragend einzigartige Region entwickeln

Kinder, Jugendliche und Erwachsene anregen

  • einen Streifzug durch das Ahlenmoor und angrenzende Lebensräume zu unternehmen und diese
  • kennen zu lernen
  • ein eigenes Naturbild zu entwickeln und zu reflektieren
  • sich als Multiplikator für den Lebensraum Moor zu begreifen und für Moorschutz zu begeistern

Zielgruppen sind

  • Tagesbesucher
  • Urlaubsgäste
  • Schulen, Fachhochschulen und Universitäten
  • Fachwelt Moore und angrenzende Interessensgruppen
  • themenverwandte Bildungsträger

Familien mit Kindern, Kindergärten, Schulklassen und Jugendgruppen werden besonders angesprochen.

Innere Haltung und Werte
Das MoorIZ und seine Angebote sind authentisch. Was nach außen vermittelt wird, wird im Alltag gelebt. Somit ist der Gedanke des nachhaltigen und regionalen Handelns der Maßstab für das Wirken aller Beteiligten.

Stand: Januar 2014