Service

Barrierefreiheit

Barrierefreiheit umfasst mehr als Rampen, abgesenkte Bordsteine oder die Tonsignale an der Ampel. Barrierefreiheit bedeutet: Alle Aspekte unseres Lebens müssen so gestaltet sein, dass sie die Bedürfnisse aller Menschen berücksichtigen und damit auch von Menschen mit dauerhaften körperlichen, seelischen, kognitiven oder Sinnesbeeinträchtigungen genutzt werden können. Das gilt auch für öffentlich zugängliche Gebäude. Leider können wir dem Standard nicht ganz Folge leisten. Lesen Sie weiter zur Barrierefreiheit im MoorIZ.

Für unsere vierbeinigen Besucher

Für Hundebesitzer und ihre Lieblinge ist das Ahlenmoor ein Paradies. Lange und für Mensch und Hund abwechslungsreiche Wege warten darauf, entdeckt zu werden: Ob Moor, Wald oder Wiesen – überall gibt es für Hundenasen Interessantes zu schnuppern. Kaninchen, Hasen, Rehe, Füchse und viele andere Tiere leben hier. Deshalb unsere Bitte an alle Hundebesitzer: Leinen Sie Ihren Hund lieber einmal zu viel an, als ihn aus einem der tiefen schwarzen Moorgräben zu ziehen. Und nehmen Sie Rücksicht auf die Natur.
Wenn Sie eine Moorbahnfahrt machen möchten, stehen für Ihren Hund am MoorIZ zwei große, abschließbare Hundehütten zur Verfügung, wo Ihr Freund an einem schattigen Platz auf Sie warten kann. Napf und Vorhängeschloss können Sie gegen Pfand am Infotresen des MoorIZ ausleihen.

Walderlebnisrucksack für Familien mit Kindern

Für Besucher mit Kindern hat das MoorIZ einen Erlebnisrucksack „Abenteuer im Wald“ konzipiert. Der Rucksack verspricht einen spannenden Ausflug mit vielen lustigen Spielen und aufregenden Abenteuern. Die Kinder führen eigenständig mit einer Karte und einem Kompass durch den Wald, erforschen Tiere und Pflanzen und lernen eine Menge über die Natur. Den Rucksack kann man am Infotresen im MoorIZ ausleihen.

© 2020 MoorInformationsZentrum MoorIZ und Moorbahn im Ahlenmoor - eine Einrichtung der Samtgemeinde Land Hadeln. Dieses Projekt wird gefördert durch