26.07.2021 | MoorInformationsZentrum | Am Hohen Kopf 3 | Wanna

Blüten, Federn und sechs Beine

Naturansichten von Katrin Peper mit filigranem Pinselstrich auf Papier gebannt
Veranstalter: Gemeinde Wanna

Zu sehen gibt es naturalistische Aquarell- und Acrylmalerei auf Papier aus den letzten 20 Jahren ihres künstlerischen Schaffens. Ihr Focus liegt dabei auf der präzisen Darstellung von Insekten, Vögeln, Reptilien und Tieren, in älteren Werken teils freigestellt auf weißem Grund, später eingebunden in ihr natürliches Umfeld. Fast greifbar sind die Portraitdarstellungen von Eichenbock und Heupferd, die durch Vergrößerung faszinieren. Wassertropfen perlen vom Gefieder eines jungen Teichhuhns und gut getarnt sonnt sich ein Teichfrosch zwischen Seerosen. Die Klammer, die alle Motive der Ausstellung eint, ist die Motivation Begeisterung für die Artenvielfalt in ihrem Facettenreichtum, ihrer Farb- und Formvielfalt zu entfachen.

Die 1967 geborene Künstlerin studierte in den 90er Jahren Textildesign an der FH Kunst und Design Hannover, arbeitete als Grafikdesign - Assistentin im Velber Verlag Seelze und als Handweberin in Eschede. Seit 2012 leitet sie Arbeitsgemeinschaften für Kunst, Technisches Werken und Garten an einer Gesamtschule in Kaiserslautern. Parallel zu ihrer Berufstätigkeit organisiert sie seit 1999 themenbezogene eigene Ausstellungen in Naturkundemuseen und Naturerlebniszentren. Sie ist gemeinschaftlich mit europäischen Wildlife-Artist Künstlern in der „Art & Vielfalt“ in Magdeburg und der „MoVo“ in Halberstadt zu sehen, Ausstellungen in denen sich die besten Tier- und Vogelmaler Deutschlands im Zweijahrestournus präsentieren.

Zurück zur Übersicht

© 2020 MoorInformationsZentrum MoorIZ und Moorbahn im Ahlenmoor - eine Einrichtung der Samtgemeinde Land Hadeln. Dieses Projekt wird gefördert durch